Lars-Christian Müller /DJ


mindcookies, Distillery, Leipzig

Lars-Christian Müller – Zuhören lohnt sich

Viele Leute haben sich schon als DJ versucht und sind schneller wieder von der Bildfläche verschwunden, als man sich ihre Namen merken konnte. Einer, dessen Namen man sich am besten aufschreibt, auswendig lernt und nie wieder vergisst, ist hingegen Lars-Christian Müller. Und das hat seinen guten Grund: Ob Groovy Techno, Progressive House oder New Electronica – Lars-Christian weiß, wie man einer Crowd Feuer unter dem Hintern macht. Musik war schon immer seine Welt, sagt er. Schon mit fünfzehn Jahren stand er an den Turntables. Seine klassische Ausbildung am Saxophon und sein Studium der Musikwissenschaften kann man daher schon fast „berufsbegleitend“ nennen.

Zuhören lohnt sich, wenn Lars-Christian Müller mit den Schätzen aus seiner Plattentasche die Schallplattenspieler bestückt. Er entlockt ihnen Geschichten, erzählt mal von einer flüchtigen, aber lange nachwirkenden Begegnung, mal von der Süße der Alltäglichkeit, dann wieder vom Sinn des Außergewöhnlichen. Das Leben selbst schwingt in seinen Höhen und Tiefen mit, wenn er Musik spielt. Dem Wahlleipziger geht es um das Mehr in der Musik. Er hört genau hin, experimentiert, bleibt sich treu. Zuhören wird während seiner Sets zu einem multisinnlichen Erlebnis: Es geschieht mit den Ohren, mit der Seele und nicht zuletzt mit dem Körper.

BOOKING REQUEST
drop us a line!

LINKS
Homepage
Facebook
Myspace
Resident Advisor

DOWNLOADS
Presskit - Photo
Presskit - Infosheet

Lars-Christian Müller

Roster: Andreas Eckhardt // Chris Manura // Daniel Sailer // Dilivius Lenni // Feenstaub // Georg Bigalke // Lars-Christian Müller // Peak Phine // Ron Deacon // Rukey // Sencha // Stephan von Wolffersdorff // Steve K