Ron Deacon /DJ


Leipzig

Ron Deacon – Konstante und Geheimtipp zugleich

Ron Deacon ist Konstante und Geheimtipp zugleich. Zwar prägt er als DJ bereits seit 1993 die überaus vitale Clubszene, doch bis heute hält er sich von jeglichem Trubel um seine Person fern – für ihn steht die Musik im Mittelpunkt. Seine erste EP »Coughing Is Good« (noch unter dem Synonym Monopolan auf dem mittlerweile geschlossenen Label Polish Records) markierte 2006 den Beginn von hochwertigem und geschmackvollem Output.

Das brachte neuen Schub – Ron's Track »Untitled« auf der Mini-Compilation »Workshop 10« des gleichnamigen Labels von Lowtec verlieh ihm dann die breite Aufmerksamkeit in der internationalen Musikszene, die seinem Sound gerecht wird. Seitdem gehört er offiziell zur Workshop-Crew neben weiteren Künstlern wie Move D, Even Tuell und Kassem Mosse. Nur wenige Monate später folgte auf Farside Records seine erste eigene EP »Secret Garden«, die zusammen mit der Sängerin The Kat entstand. Der Bogen zurück zu Workshop wurde perfekt mit einem Remix von Lowtec geschlagen. Ein Remix für die Leipziger Deep House-Legende Frankman sowie sein Workshop-Track auf der Move D-Mix-CD, die der deutschen Musikzeitschrift "Groove" beilag, markieren weitere wichtige Punkte in Ron Deacons zweitem Frühling. Kann weitergehen!

BOOKING REQUEST
drop us a line!

LINKS
Soundcloud
Resident Advisor
Discogs
Discogs (RDF)
Youtube

DOWNLOADS
Presskit - Photo
Presskit - Infosheet

Ron Deacon

Roster: Andreas Eckhardt // Chris Manura // Daniel Sailer // Dilivius Lenni // Feenstaub // Georg Bigalke // Lars-Christian Müller // Peak Phine // Ron Deacon // Rukey // Sencha // Stephan von Wolffersdorff // Steve K